versandkostenfrei ab 25 eur ** | versand werktags innerhalb 24 stunden | abholung/reservierung in unserem ladengeschäft in berlin mitte am alexanderplatz möglich.

auvicom cd 3.oktober 90 in pop & classic

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
19,90 € *

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

artikel mit längerer lieferzeit.

  • 6709
label:  auvicom produkt:  audio-cd (ddd) katalog nr.:   av300/90... mehr
Produktinformationen "auvicom cd 3.oktober 90 in pop & classic"

label: auvicom
produkt: audio-cd (ddd)
katalog nr.: av300/90
aufnahmedatum: 1990
dauer: 24:31 h
bezirk: spandau

„Deutschland, einig Vaterland“  

Angeregt durch den Staatsbesuch Erich Honeckers in Bonn, im September 1987, nahm Dietmar Püschel (Westberliner Fernsehproduzent) eine Maxi-Single auf, bei der die beiden deutschen Nationalhymnen verschmolzen wurden.  Die Bearbeitung beginnt in der ersten Strophe mit der Melodie von Joseph Haydn (Alte Deutsche Nationalhymne und österreichische Kaiserhymne) und ist mit dem Text der DDR Nationalhymne (Johannes R. Becher - Auferstanden aus Ruinen) unterlegt.
In der zweiten Strophe wurde die Melodie von Hans Eisler (alte DDR Hymne) mit dem Text von Hoffmann von Fallersleben (Einigkeit und Recht und Freiheit) unterlegt, usw. Dietmar Püschel nahm damals an, dass die Autoren der DDR Nationalhymne (Becher/Eisler) die von ihm entdeckte Kompatibilität absichtlich für den Tag der Deutschen Wiedervereinigung impliziert hatten.

Am 4. Mai 1988 schickte Dietmar Püschel diese Aufnahme als Schallplatte (Maxi-Single)  an Erich Honecker, den damaligen Staatsratsvorsitzenden der DDR, mit der Bitte um Genehmigung  für die Veröffentlichung im Rahmen einer „Deutsch-Deutschen“ Annäherung. Am 13. Mai 1988 erhielt Herr Püschel eine klare Absage und stellte sein Vorhaben zunächst einmal zurück.

Wendezeit    
Nach der Maueröffnung am 9. November 1989 verkündeten die ostdeutschen Bürger auf Großdemonstrationen wie z.B. den Montagsdemonstrationen ihren Wiedervereinigungswunsch durch die in regelmäßiger Wiederholung erfolgenden Ausrufe „Deutschland einig Vaterland“ und „Wir sind ein Volk“.

Am 21. November 1989, kurz nach dem Mauerfall, erhielt Dietmar Püschel vom Musikverlag Peters in Leipzig dann doch die Genehmigung für die Veröffentlichung seiner „Vereinigungshymne“. Daraufhin produzierte Dietmar Püschel das Album „9. Oktober 90 in Pop und Classic“ als LP und CD, auf der unter anderem die Aufnahme „Deutschland einig Vaterland“ mit Rundfunkorchester und Rundfunkchor der DDR zu hören ist. Damit wollte er eine neue Nationalhymne vorschlagen, die der Geschichte des vereinigten Deutschlands gerecht wird.

dieses einzigartige zeitdokument ist exklusiv nur bei uns erhältlich und sollte in einer gut sortierten musiksammlung nicht fehlen!

Weiterführende Links zu "auvicom cd 3.oktober 90 in pop & classic"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "auvicom cd 3.oktober 90 in pop & classic"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

coscoon cosmetics softskin bodypeeling 250 ml coscoon cosmetics softskin bodypeeling 250 ml
Inhalt 250 Milliliter (8,80 € * / 100 Milliliter)
22,00 € *
Zuletzt angesehen